Diese Abhandlung wurde uns Andracor.com, mit freundlicher Unterstützung,  vom Deutschen Strumpfmuseum zur Verfügung gestellt. Die Etymologie des Namens Strumpf Vermutungen zur Herkunft von Hose, Socke, Strumpfhose und Strumpf  Unsere heute gebräuchlichen Strümpfe wurden im altnordischen hosae (Einzahl: hosa), also für uns heute unverständlicherweise "Hose" genannt....
Schnittmuster für eine mittelalterliche Tunika
Die Tunika oder auch Cotte genannt, war im gesamten Mittelalter und auch schon in der Antike ein beliebtes Kleidungsstück für den Mann. Sie wurde zumeist mit einem Gürtel oder Ähnlichem auf der Hüfte tailliert getragen. Formen und ausprägungen der Tunika gab es unzählige, dieses Schnittmuster bildet eine Basis und kann nach Belieben variert werden.
Einst lebte ein Kind in einer großen Stadt am blauen Meer, weit im Süden der Welt. Ihre Haut war weiß wie Meeresschaum, ihre Augen Blau wie der Ozean selbst und das Haar so hell wie der Sand der Wüste, die hinter den großen Bergen im Norden lag. Ihr war es nicht erlaubt ein Tuch zu tragen um ihr Haupt vor dem All-Einen zu bedecken, so wie es alle anderen taten.
Endlich roch Janusch ihn wieder. Den Geruch der Stadt, den Geruch von Freiheit. Es war ihm egal, ob es nun der Duft der Felder guten Stückens vor der Stadt, der Dung in den mauernahen Vierteln oder aber die parfümierte Luft in den engen, inneren Bezirken der Stadt war, die ihm auf die Nase schlugen.
Es war dunkel. Schon längst erhellten nur noch die Feuer unser Lager. Ich hatte diese Nacht keine Wache angemeldet.
5,513FansGefällt mir
1,051FollowerFolgen
75FollowerFolgen

Auch interessant: