Knochen kochen

0
9

Für deinen Larp Charakter einer Schamanin fehlen dir noch Knochen zum Wahrsagen? Du möchtest gern deine Orkrüstung etwas verschönern? Dein Untoter Krieger Charakter möchte ein bisschen Lagerdekofür mehr wohliges Ambiente?

Mit dieser simplen Schritt für Schritt Anleitung präparierst du dir ein paar Hühnerknochen selbst. Für alle Veganer unter euch gibt es auf www.andracor.com eine Alternative.

  • Schritt 1: Sammel ein paar Knochen, z.B. holst du dir ein Brathähnchen.
  • Schritt 2: Befreie alle größeren Knochen von Fleischresten und Knorpeln.
  • Schritt 3: Geb die Knochen sowie etwas Weißwaschmittel in einen Kochtopf. Wir haben einen Esslöffel verwendet. Im Weißwaschmittel ist im übrigen schon etwas Bleichmittel, das hilft dabei die Knochen zu weißes.
  • Schritt 4: Lass die Knochensuppe für ca. 1 Stunde kochen. Du siehst, wenn sie weißer werden und sauber aussehen. – Du kannst dir die Zeit damit vertreiben, deinen Freunden Fotos von deiner Hexensuppe zu schicken.
  • Schritt 5: Mach die Knochen nochmals sauber. Bürste sie vorsichtig bis aller Schleim weg ist. Pass auf, die warmen Knochen sind extrem fragil und brechen leicht.
  • Schritt 6: Der Trocknungsprozess – entweder bäckst du die Knochen 2-3 Stunden auf niedriger Temperatur oder du läßt sie für eine Woche in der Sonne trocknen, sofern du keine diebischen Haustiere hast.

Doch zu aufwendig oder hättest du lieber eine saubere, vegane Version aus Gießharz? Dann schau mal in unseren Onlineshop www.andracor.com! Dort findest du neben Knochen, Wildschweinhauern und Totenschädel noch anderes Bastelmaterial für dein Live Rollenspiel Event oder Mittelaltermarkt Besuch.

Schreib uns einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here